Wasserstoffperoxid 3%

Artikelnummer: 4520

Wasserstoffperoxid ist ein altes Haus- und Heilmittel und sehr vielseitig einsetzbar. Es wirkt desinfizierend, antibakteriell, oxidierend, bleichend und geruchsbeseitigend.

Die Anwendungsgebiete von Wasserstoffperoxid kann man in 2 Bereiche einteilen: 

  • Gesundheit und Körper
  • Haushalt und Reinigung

Kategorie: Haare, Haut & Nägel


4,25 €
8,51 € pro 100 ml

inkl. 20% USt. , zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Stk


Wichtig: Für die meisten hier genannten Anwendungsgebiete sollte ausschließlich Wasserstoffperoxid mit einer Konzentration von 3% verwendet werden. Höhere Konzentrationen als 12% sind gefährlich und sollten nur von Fachleuten benutzt werden.

 

Gesundheit und Körper

Wer sein Deo selbst machen will, der kann auf Wasserstoffperoxid zurückgreifen. Mit dem richtigen Mischverhältnis kann das Deo bis zu 24 Stunden lang vor unangenehmen Gerüchen schützen.

Zu viel Ohrenschmalz kann mit H2O2 bekämpft werden. Viele spezielle Ohrentropfen enthalten Wasserstoffperoxid. Es hilft dabei, dass Schmalz lockerer und weicher zu machen.

Eine Mundspülung mit H2O2 kann gegen Schmerzen und Entzündungen im Zahnbereich helfen. Außerdem können so Plaque und Zahnfleischentzündungen bekämpft werden.

Wasserstoffperoxid wirkt bleichend und ist oft in Produkten zur Zahnaufhellung enthalten. Viele wenden es deshalb auch regelmäßig als Mundspülung an und erhoffen sich weißere Zähne.

Halsschmerzen und Schluckbeschwerden werden oft auch durch eine Mandelentzündung ausgelöst. Auch hier kann das Gurgeln mit H2O2 mit seiner antibakteriellen und antiviralen Wirkung helfen.

Mundgeruch kann viele Ursachen haben. Manchmal liegt es auch an Problemen im Verdauungstrakt. Dann ist der Einsatz von Wasserstoffperoxid nutzlos. Liegt die Ursache allerdings an Bakterien im Mundraum, dann hilft eine Mundspülung mit H2O2.

 

Anwendung für Mundhygiene:

  • H2O2-Lösung auf 1% verdünnen.
  • Ca. 1 Schnapsglas (4cl) in den Mund nehmen und den Zahnbereich ca. 60. Sekunden lang damit durchspülen.
  • Nicht länger als 90 Sekunden im Mund lassen. Schlucken unbedingt vermeiden.

 

Auch bei:

  • Lippenherpes
  • Akne und Pickel
  • Desinfizierung und Reinigung von Wunden
  • Hühneraugen und Hornhaut
  • Halsschmerzen
  • Fußpilz
  • Karies
  • Pilzinfektionen
  • Aufhellen von Finger- und Zehennägeln
  • Haare aufhellen
  • Zahnbürste desinfizieren

 

Haushalt und zur Reinigung

Eingebrannte Essensreste sind oft nur schwer zu entfernen. Die Kombination aus Wasserstoffperoxid und Backpulver kann hier wahre Wunder bewirken.

Hartnäckigen Flecken und Schweißflecken sind sehr unschön und oft auch schwer zu entfernen. Wasserstoffperoxid kann auch hier helfen. Bitte daran denken, dass es nur auf heller Wäsche eingesetzt werden sollte, da es sonst zu Verfärbungen kommen kann. Die Pflege mit Wasserstoffperoxid versorgt Zimmerpflanzen mit Sauerstoff fördert das Wachstum. Außerdem stoppt man so die Ausbreitung von Algen und Schädlingen.

Hausstaubmilben kann man nicht entkommen. Sie besiedeln Matratzen, Bettzeug, Kissen, Teppiche und machen auch vor Kuscheltieren nicht Halt. Wasserstoffperoxid ist ein sicherer Weg, um gegen die ungebetenen Gäste anzukämpfen.

Verschmutzte Duschvorhänge und müffelnde Schuhe haben einen unangenehmen Geruch, der mit Wasserstoffperoxid entfernt werden. Denn der Geruch entsteht durch Bakterien, die den Schweiß zersetzen. Und H2O2 wirkt antibakteriell.

 

Auch bei:

  • Schimmel an Hauswänden
  • Lappen und Schwämme reinigen
  • Spülmaschinenzusatz
  • Spiegel reinigen ohne Streifen
  • Aquarien von Algen befreien
  • Obst & Gemüse reinigen und Pestizide entfernen

 

 


Inhalt: 50,00 ml

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.