Omega-Fettsäuren

Omega-3-Fettsäuren zählen zu den mehrfach ungesättigten Fettsäuren. Sie können vom Körper nicht selbst aufgebaut und müssen mit der Nahrung aufgenommen werden, d.h., sie sind essentiell lebensnotwendig

Ein bekannter Vertreter ist z.B. die Alpha-Linolensäure. Omega-3-Fettsäuren kommen in Raps-, Lein-, Soja- und Walnussöl sowie in fettem Fisch (z.B. Makrele, Lachs, Thunfisch, Hering, Sardine und heimischem Kaltwasserfisch wie beispielsweise Saibling) vor.
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 10 von 10